leben

Montag, 20. April 2009

checkliste leben...

OK:
+ wohnung, alleine leben
+ training
+ gitarre üben
+ anständig essen, abnehmen
+ soziale interaktion

NICHT OK:
- uni, diplomarbeit
- songs schreiben, aufnehmen
- bloggen
- wissen was ich will


ab morgen krieg ich alles auf die reihe. ganz sicher. übermorgen, spätestens...

Montag, 5. Januar 2009

what i've been up to....



ich mach sowas ja gern, ich mag das ja, wenns langsam aus nichts etwas wird, und dann auch noch so schön und so wie ichs will und so wie ichs mir vorgestellt hab. das ist gut.
aber irgendwie freu ich mich auch schon sehr drauf, wenns endlich fertig ist.
mein zuhause. mein eigenes.

Dienstag, 9. Dezember 2008

lebensfreude & stil


(der gute einfluss der patentante. :D)

Montag, 1. September 2008

so gut wie heute, gings uns selten, oder vielleicht nie!

wochenende war so:

freitag

18:00 ausm büro raus.

19:30 grüner jäger
sabbel, maike, lars, grillwurst, mari mit anhang, pathos, sopie, astra, steffi, nina, bekks, laura, und dann noch chrissel mit anhang!

sir simon spielt viel zu kurzes aber sehr schönes solokonzert.

ca um 2 im bett.

samstag

sonnenschein!
prinzessinnen!
hamburg!
flohmarkt, sonne sitzen, kochen, essen, finkenwerder.
mein lieblingsmoment an diesem tag: sabbel kuckt vom schiff aus auf den hafen und sagt "und das ist zuhause." <3 :)

21:00 treffpunkt hauptbahnhof, wir vier, nils mit anhang und phophi, auf zum wutzrock. total sinnvoll bei unseren weiteren plänen nur wegen turbostaat mal schnell da raus zu fahren? ja! top konzert.

alle prinzessinnen übernachten bei sabbel. um halb 2 eingeschlafen...

sonntag

04:00 wecker
04:45 treffpunkt kampnagel mit sarih (prinzessin soon to be) und den netten menschen die unsere tickets haben.
05:00 einlass...
05:40 kettcar. mit streichquartett. in anzügen. so schön.
sooo schööööön........

08:30 wieder im bett, diesemal im eigenen.
11:00 wieder auf. schön geduscht, gefrühstückt, bissl aufgeräumt und mich mit dem wiedergekehrten (für mich noch neuen) mitbewohner angefreundet.

15:15 treffen mit sabbel vorm rathaus. (immernoch strahlender sonnenschein, btw) alstervergnügen (=volksfest) für nicht so vergnüglich befunden, daher am außenalsterufer entlangspaziert und
16:00 bei bodos bootssteg ein tretboot ausgeliehen und eine stunde tretboot gefahren. toll. das boot hieß balu (uns fällt wieder ein, dass wir am selben tag bei kettcar waren).

dann sabbels zukünftige arbeitsstelle gesucht und gefunden und sie endgültig zur hamburgerin gemacht (= hvv-zeitkartenausweis besorgt).
19:00 eisessen an den landungsbrücken.

dann heim, was futtern und mit mitbewohni und nachbar tatort gekuckt. (ich lag aber sowas von daneben!)

dann bald ins bett. glücklich.

Freitag, 15. August 2008

that's the faulheit

garnich mehr bloggen...?

naaaiiinn....


es wird auch viel passieren, die nächsten tage, dann gibts auch wieder was zu erzählen.
morgen bis sonntag dockville, dann ein bisschen arbeiten, dann sylt, dann mal sehn...

das wird was. muss nun schlafen um vorbereitet zu sein!

Montag, 7. April 2008

sonntag, 4 in der früh

Mittwoch, 23. Januar 2008

was für ein ausgesprochen seltsamer tag...

...hollywood...heath ledger...dead...new york apartment...drug overdose...heath ledger was 28.

...sagt der fm4nachrichtenmensch und ich bin wach.

achtundzwanzigverdammtescheisse! denk ich, und: drogenüberdosisdasdarfdochnichtwahrsein! und: echtjetz?!

ich bin ausgeschlafen, am gesunden und halbwegs gut gelaunt und schaffe es vor 11 uhr nicht nur zu frühstücken und zu duschen, sondern auch mein zimmer zu saugen, was ich seit wochen vor mir her schiebe. ich denke an river phoenix und jonathan brandis.

es stellt sich heraus: keine drogenüberdosis, todesursache ungeklärt, fremdverschulden ausgeschlossen, medikamente gefunden. und, was ich wußte aber vergessen hatte: 2-jährige tochter. shit. shitshitshit.

ich war nie ein großer fan von ledger, ich hab brokeback mountain noch nicht gesehen, aber ich fand den typen gut. so. ritter aus leidenschaft war einer von wenigen filmen auf die sich meine mutter, mein bruder und ich einigen konnten. wird nie wieder das selbe sein.
die leute waren sich einig, dass ledger einer ist, der noch viel vor hat, der noch großes bringen wird...

ich war kein "fan", ich war kein freund, ich habe keinen verlust erlitten. aber 28, acht-und-zwanzig! ist viel zu früh um zu sterben. egal für wen, egal woran.

und zu mittag bekomme ich eine email die nicht das ende, sondern den anfang eines lebens zum thema hat. und es ist immernoch: wow. und bringt mich zum grinsen.

und als ich auf die uni fahre, dreiviertelstunde hin, dreiviertelstunde zurück, nur um mir was zu kopieren, scheint die sonne und es geht ein eisiger wind, der mich dran erinnert, dass ich doch noch krank bin und mir wieder kopfweh macht. und alles fühlt sich nach frühling an, am 23.1. ich höre kettcar und bekomme gänsehaut bei "hauptsache glauben", und dann angst vor dem tag an dem john cleese stirbt.

heath ledger ist tot, jemand ist schon 1,56cm groß und draussen ist ein grausam kalter frühlingstag im januar.
das ist doch nicht normal!

Mittwoch, 26. Dezember 2007

Mein Nachbar hat jetzt einen Hund

einen furchtbar lieben jungen beagle.
mit glänzenden dunklen augen und weichen schlappi-ohren und großen tapsi-pfoten und sein fell ist ihm noch ein bisschen zu groß und auf der stirn ganz faltig...

und der jagt jetz immer durch den nachbargarten und unseren garten, und ich muss dann immer rausgehen und den streicheln. weil der so lieb ist, der kleine hund...

mag auuuuch...

Sonntag, 23. Dezember 2007

So stell ich mir das vor!

23.12., 17:00:

alle geschenke eingepackt, zimmer so-halbwegs-naja-reicht aufgeräumt, ansonsten ist auch alles soweit fertig.

jetzt kleine runde spazierengehen in der superfrostigen, angezuckterten vorweihnachtsruhigen dunkelheit, dann früchtetee und indiana jones im TV.



sehr schön alles.

Freitag, 7. Dezember 2007

So.

jetz kanns kalt werden!

die musikalische kuscheldecke kam heut mit der post, hier schon schön alles auf winter umgestellt, uni ist bis weihnachten fast erledigt, ich mümmel mich schonmal ein...




zu weihnachten wünsche ich mir liebe und lakritz.

icon_kl paper.heart

throw away my misery

Hoi-Ahoi!

Wer bistn du?

Bin da.

seit 5831 Tagen
zuletzt am 15. Jul, 02:09

Ursi.

Zuletzt.

CHILLIG
CHILLIG
jstbwy (Gast) - 27. Sep, 18:32
this is basically dead
ursi - 27. Mai, 22:37
sie lebt noch...
... lieblings ursi, wie schoen von dir mal wieder was...
(-:E kemaicita (Gast) - 5. Jan, 18:52
doch,
du warst mit mir das erste mal lebensmittel einkaufen!...
ursi - 3. Jan, 19:29
hihi, die wurst bei 24...
hihi, die wurst bei 24 schaut beim ralf aus wie "herr...
fraumorgenstern (Gast) - 3. Jan, 18:05
Besinnlicher Content
ursi - 20. Dez, 14:19

GeFlickr.

ursi ursi!'s photos foto ursi ursi!

Soundtrack.

zur zeit: tomte, muff potter, click, coldplay, robocop kraus

Lesestoff.

ja, eh. und für die uni auch, eh.

Früher.

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suchen.

 

denken
draussen
drinnen
erzählmirwasmit
essen
fernschaun
Filmisches
fühlen
fundstücke
hanse.herz
ich häbe eine fräge!
ichfreumichauf...
im netz
irgendwo dazwischen
kaempferisches
leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren