kaempferisches

Donnerstag, 23. Juli 2009

bilanz budokongress 09

shodan aikido: check!
shodan iaido: check!
battogiri: check!
mutig gegen die großen jungs gekämpft: check!
geschwitzt wie ein schwein: check!
am mattenrand geschlafen: check!
eine super zeit gehabt: check!
unglaublich stolz auf die besten dojokollegen der welt: check!

mein sensei ist stolz auf mich: check.

Sonntag, 12. Juli 2009

kopf hoch und arsch auf die matte!



Habs gesungen und ich habs geschrien
habs gehasst und verflucht und das Weite gesucht
um am Ende hier zu stehn
Kopf im Wind, den Arm ums Glück gelegt
die Beinde am Boden und Tonnen Geduld
weils immer zu früh ist zu gehn

Klar hab ich Angst und klar weiß ichs besser
am Ende von Allem steht immer ein Stammtisch
Aus Liebe und Angst, Hass und Verzeiflung
ich hab ihn selbst gesehn...
und überlebt

Zurück ins Licht, der Sonne entgegen
Ist es kalt da wo du stehst
dann fang an dich zu bewegen
Halb so schlimm, damit lässts sich leben
vielleicht auch nicht
vielleicht auch gerade eben

Freitag, 3. Oktober 2008

die post ist ein arschloch

hass.
was für ein scheiss ist hier eigentlich los?!?
ich warte seit montag auf einen brief. dienstag hätte der spätestens hier sein sollen, mittwoch hätte ich auch noch akzeptiert aber heute ist FUCKING FREITAG und er ist nicht gekommen.
unsere post wird zur zeit von wechselnden unfähigen aushilfen gebracht, bzw nicht gebracht.
und heute ist ein gelber paketabholzettel da, obwohl DEN GANZEN TAG JEMAND ZUHAUSE WAR!
ich, voll der wut, rufe da an...
sagt mir die sehr freundliche dame, die ja nichts dafür kann, weshalb ich trotz des hasses auch freundlich geblieben bin, dass das sein kann, dass so schwerere briefe vom briefträger garnicht mitgenommen werden, weil die arme sau ja nur mit so einem wagerl unterwegs ist, und dann bekommt man gleich so einen zettel, und darf sich das selber holen. übrigens erst am montag, weil das ein brief ist, und dann wird das erst am montag in die filiale wo ich das abholen soll gebracht. WHAT THE FUCK?!?
und warum war der briefträger-idiot nicht nur zu faul das bis zu mir hierher zu tragen (was sein job ist), sondern auch zu unfähig einen absender auf den zettel zu schreiben (was seine verdammte pflicht ist)? warum kann mir die freundliche tante am telefon nicht sagen, von wem das päckchen ist, das ich abholen soll? achjaaaa: weil das erst am montag bei ihr ankommt. gut, dass das NICHT AUF DEM ZETTEL STEHT, obwohl die filiale morgen geöffnet ist. hallo? wir bezahlen geld für eine leistung, die NICHT GEBRACHT WIRD! bekommt der absender meiner post etwas von dem bezahlten porto zurück, wenn ich mirt das selbst abhole? eine KACK FRECHHEIT ist das!
und: das päckchen, das mit heute nicht gebracht wurde ist meiner einschätzung nach nicht identisch mit dem brief, auf den ich schon die ganze woche warte.
vielleicht habe ich morgen lust da hin zu gehen, mit dem schein mein päckchen zu verlagen und mich dann mal so richtig zu beschweren. oder, noch besser: ich schreibe eine sehr coole mail an den konsumentenschutz.

HASS.HASS.HASS.

jetz escapado auf die ohren und ins training.

Sonntag, 24. August 2008

die wahrheit über mich:



ich vermiss mein schwert.
und die schmerzen.

Sonntag, 16. März 2008

Endlich einmal

etwas das länger als 4 jahre hält.

auszug aus einer mail die ich am 13. 2. 2004 geschrieben hab:

ich war am mitwoch mit der henni im schwertkampf/stockkampf training, das war schon sehr cool. (und der muskelkater in den beinen kommt erst heute so richtig raus, immer wenn ich stufen runtergeh muß ich 'au au au au' sagen) und am montag schau ich mir das aikido an, und wenn mir das auch taugt, werd ich mich bei dem verein anmelden. :)


unmöglich zu beschreiben, was das training für mich, und wie es mich verändert hat. nichtmal zu erahnen, wie es jetzt wäre, hätte ich nicht damit angefangen. will ich aber auch garnicht.

wir gehen unsagbar weit.

Dienstag, 11. März 2008

ich beim schmerzen zufügen:



henni aka scara aka mosaiq war heut mit ihrer spiegelreflex beim training dabei und hat neben einigen anderen tollen bildern auch dieses schöne foto von mir und christians arm geschossen, auf dem man zum glück nicht sieht, dass mir auch alles wehtut.


ps: wochenende war gutt, muskelkater kommt wohl morgen.

Freitag, 30. November 2007

Die Zeit ist reif für Tränen, Schweiß und Blut...

für ein ehrliches Stück grundsolides Leben!
Die Zeit ist reif für massenweise Mut,
für die allerletzte Ruhe vor dem Beben!
Als wäre das so einfach zu verstehen, als
gäb’s hier Lebensziele zu verschenken.
Mir ist ja schließlich freigestellt zu gehen,
wie wenig braucht’s um Herzen zu verrenken!?

Und life goes on.
Und irgendwie mach ich das schon!
Schlimmer wird’s von ganz allein,
schlimmer wird’s von ganz allein

Und trotzdem bleibt es immer gleich,
ich schlage auf und stell mir vor,
was wäre wenn’s noch schlimmer wird,
den immer gleichen Satz im Ohr
Das Atmen sich wohl trotzdem lohnt,
das Schicksal niemals wen verschont,
die Straße ist nicht immer eben
grad’ deswegen: Auf das Leben!

[jupiter jones]

...gleich los, 2 tage kämpfen in graz. YAY!

und die ganze intellektunelle scheisse bleibt hier.

Freitag, 2. November 2007

Mein Ego und Das Training und Die Anderen.

ich brauch mir da nix zu beweisen.
ich mach das weils spaß macht, weils gut ist sich zu bewegen, weil es mich fordert, ich mag es, da was zu lernen, an mir zu arbeiten.
aber ich brauch mir da nix zu beweisen. mir nicht, und den anderen nicht und dem sensei auch nicht. und ich mag nicht das gefühl habe, dass ich sollte.
und ich weiß, wann ich genug habe. ich weiß, wann ich zu müde, erschöpft, unkonzentriert bin, dass es keinen spaß mehr macht. und dann hör ich auf.
das ist okay für mich, das mache ich mir mit mir selbst aus, ich brauch das nicht für mein ego, dass ich 2 stunden durchprügel, obwohls keinen spaß mehr macht oder wehtut.

ich sehe es nicht als zeichen von schwäche, dass ich weiß wo meine grenzen sind, bzw es merke, wenn ich sie erreiche, und nicht 3 mal die woche lust habe auszuprobieren, ob es nicht vielleicht mit zähne zusammenbeissen noch ein stück weiter geht.

und ich will, dass das verdammt noch mal respektiert wird.

ich will mich nicht (auch nicht freundlich) verarschen lassen müssen, weil ich letztes mal schlechte laune hatte und irgendwann pause gemacht hab.
ich will mich nicht triezen und häckerln lassen müssen, wenn ich gerade meine letzte kraft zusammenkratze um noch ein wenig durchzuhalten, und dabei leider durchkommt, dass ich gerade nicht bester laune bin.

und ja, manchmal muss man mich treten, manchmal muss man mir 3 mal sagen "komm, reiß dich zusammen, du schaffst das!" und dann mach ichs und dann schaff ichs. aber manchmal hab ich mir das gut überlegt, und dann will ich mich nicht zusammenreißen. weil ich meine grenze erreicht und erkannt habe. und ich will dass das 3. "nein" dann respektiert, und nicht als aufgeben interpretiert wird!

ich will nicht das gefühl haben, dass ich jemanden enttäusche, wenn ich nicht die leistung bringe, die vielleicht von mir erwartet oder erhofft wird. nicht dann, wenn ich mit mir zufrieden wäre, wüßte ich nicht, dass ich jemanden enttäusche.

es gibt viele menschen, deren meinung über mich und mein verhalten ist mir scheissegal. es gibt einige, deren meinung ist mir wichtig. weil ich sie mag und respektiere. und von denen will ich auch respektiert werden. auch ohne 3 mal die woche zu beweisen, dass ich an meine grenzen und darüber hinaus gehen kann.
das brauche ich für mein ego. respekt für meine entscheidungen, nicht für schweiß und blaue flecken.

das soll doch schließlich spaß machen!

Donnerstag, 11. Oktober 2007

mein Sensei

...hat sich gestern 2 minuten zeit für mich genommen. und mich an das wesentliche erinnert, das ich irgendwie vergessen hatte.
und daran, was ich an ihm hab.

Oh hätt' ich dich verloren
dann würds das Beste sein
ich würd die Zeit vergessen
wär von jetzt an besser doch allein
weil Raum und Zeit sich krümmen
und bucklig vor mir stehen
hab ich verlernt zu lernen
und nie verstanden zu verstehen

Oh hätt' ich dich verloren
dann würds das Schlauste sein
ich würd mich selbst vergraben
unter ner Vergangenheit aus Stein
weil Hirn und Herz sich krümmen
und dann so vor mir stehen
sie können's selbst kaum glauben
dass sie sich zur Zeit so selten sehen
so selten sehen

Oh hätt ich dich verloren
dann würds das Schlimmste sein
dich auch noch zu vergessen
nur um mir die Fehler zu verzeih'n
weil sich die Tage krümmen
und endlos vor mir steh'n
werd sie im Schlaf verbringen
und hier im Traum würd'st du nicht gehen
würd'st du nicht gehen

Oh hätt ich dich verloren
müsst ich ehrlich sein
ich bin nicht gern so traurig
und sicherlich auch nicht so gern allein
weil wir uns beide krümmen
wenn wir uns lang nicht sehen
werd ich die Hoffnung wahren

[Jupiter Jones - Oh hätt ich Dich verloren)]

nicht wörlich so. aber irgendwie so...
manche menschen will ich für immer in meinem leben haben.

Dienstag, 26. Juni 2007

nennt mich

frau braungurt.

seit ca 2 stunden alle 3.kyu!

stolzistolz.

(egoegoegofuck... ich weiß.)

das sieht übrigens so bzw so aus. wir sind jetzt nämlich alle kampfkunstmodels!

icon_kl paper.heart

throw away my misery

Hoi-Ahoi!

Wer bistn du?

Bin da.

seit 5831 Tagen
zuletzt am 15. Jul, 02:09

Ursi.

Zuletzt.

CHILLIG
CHILLIG
jstbwy (Gast) - 27. Sep, 18:32
this is basically dead
ursi - 27. Mai, 22:37
sie lebt noch...
... lieblings ursi, wie schoen von dir mal wieder was...
(-:E kemaicita (Gast) - 5. Jan, 18:52
doch,
du warst mit mir das erste mal lebensmittel einkaufen!...
ursi - 3. Jan, 19:29
hihi, die wurst bei 24...
hihi, die wurst bei 24 schaut beim ralf aus wie "herr...
fraumorgenstern (Gast) - 3. Jan, 18:05
Besinnlicher Content
ursi - 20. Dez, 14:19

GeFlickr.

ursi ursi!'s photos foto ursi ursi!

Soundtrack.

zur zeit: tomte, muff potter, click, coldplay, robocop kraus

Lesestoff.

ja, eh. und für die uni auch, eh.

Früher.

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suchen.

 

denken
draussen
drinnen
erzählmirwasmit
essen
fernschaun
Filmisches
fühlen
fundstücke
hanse.herz
ich häbe eine fräge!
ichfreumichauf...
im netz
irgendwo dazwischen
kaempferisches
leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren