hanse.herz

Donnerstag, 2. Oktober 2008

vermissen

ich vermisse sabbel
ich vermisse den hafen
ich vermisse pflastersteine
ich vermisse die gesprayten :)s und USPs
ich vermisse aldi ecke holsten/max brauer
ich vermisse von hilke geschäumten milchschaum
ich vermisse es durch die stadt zu laufen mit der möglichkeit jemandem über den weg zu laufen, den ich gerade aus dem kopfhörer singen höre
ich vermisse hannes im nebenzimmer gitarre spielen zu hören
ich vermisse gletscherkrone früchtemüsli mit kirschjoghurt
ich vermisse morgensonnenschein durch das holzrollo
ich vermisse wie domme "hereiiiin" sagt, wenn ich an seine zimmertür klopfe, und wie hannes "naaa?" sagt.
ich vermisse den dielenboden in paules zimmer
ich vermisse die möglichkeit zu sagen "dann treffen wir uns einfach halb 7 landungsbrücken"
ich vermisse die bäume vor meinem fenster
ich vermisse wie die luft riecht und sich anfühlt
ich vermisse das tröten von schiffen, das durch die ganze stadt klingt

Dienstag, 30. September 2008

der letzte abend in diesem land...

es war ein sehr schöner abschied, letzten freitag.

weil mit den lieben menschen verbracht, und mit der großen, alten liebe (tomte) und der großen neuen liebe (gisbert), die ganz wunderbare, besondere, einzigartige, gänsehaut machende konzerte gespielt haben.

fränki hat gesagt weinst du?
und ich hab gesagt nur ein bisschen...


(foto: martina drignat / mainstage.de)

Samstag, 27. September 2008

ich wollt nur sagen...



danke für immer hamburg.
und allen menschen.

Sonntag, 7. September 2008

fogi!

Samstag, 26. Juli 2008

hamburg liebt mich!

warum sonst war heute ein feuerwerk?!
ok, vielleicht weil der dom wieder losgeht, aber ich bin mir ziemlich sicher dass das nur für mich war!


ps.: ich verspreche spätestens ab montag auch wieder nicht-hamburg-bezogene dinge zu posten. wenn sich welche finden.

Donnerstag, 24. Juli 2008

jetz ganz offiziell und so...

ich bin in hamburg.

seit samstag bin ich da, seit sonntag hab ich meinen hvv-ausweis und seit gestern bin ich hier gemeldet. ganz offziell, nebenwohnung: e-straße, 22767 HH. (6 euro kostet der spaß die gesetzestreue bürgerin!)

ich war an den landungsbrücken, ich bin das erste mal durch den alten elbtunnel auf die andere seite gegangen, ich hab astra getrunken und lakritz gegessen, ein ticket fürs fest van cleef gekauft, ich war (beruflich) in der bibliothek und heute beim NDR, ich war sogar schon im von mir meistgehassten supermarkt europas (ich krieg da drin zustände... es war wegen der prepaid-handykarte und ich war halt schon in der gegend. ich hoff ich schaffe, es da nie wieder reinzugehen).

ich war noch nicht in der innenstadt und bin noch nicht mit der fähre nach finkenwerder und zurück gefahren. weil ich jetzt nämlich brav arbeitend bin und meine naturgegebene faulheit nurnoch abends ausleben kann.

morgen wieder ins büro (worauf ich mich auch freue, weil das echt nett ist da), und dann ist wochenende. und ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem fenster, wenn ich sage: ich denke das wird eines der besten wochenenden überhaupt werden. weil 1. ist es wohlverdient, 2. bin ich in hamburg und 3. seh ich am sonntag die prinzessinnen.
und 4. die herren lieblingsmusiker... oh mann, jetz wird mir das grade erst klar! hab irgendwie garkeinen kopf gehabt mich da angemessen zu freuen! ... da neue lieder und niieels den ich grad so liebe und, ach, lars wiebuschs lachen und sowieso und überhaupt und für immer die menschen.

Samstag, 19. Juli 2008

contdown: zero



bin da. alles gut.

noch 1 mal schlafen...



Tomte - Norden der Welt

Es gibt nicht viele Häfen
da draußen tobt ein Sturm
bekamst du was du brauchtest
kann ich noch etwas tun

Und alles lässt mich glauben
in diesem Körper ist kein Zweifel
dass wir die Dinge die im Fernen liegen
irgendwann einmal erreichen

Könnten wir gehen
vom Süden des Landes
bis zum Norden der Welt
um zu sehen was der Stand ist
ich werde dich wieder sehen weil ich es will

und wir singen ein Lied
das uns begeleitet
ein kleines Licht das durch die Dunkelheit leitet
ich werde dein Schatten sein
wohin du auch gehst

wie lang hast du gerätselt
wie lang hast du überlegt
was es ist
was die Welt bewegt

vorbei an den Häusern
der Kreuzung an der wir uns trafen
vorbei an den Städten
in denen Kinder unruhig schlafen

könnten wir gehen
vom Süden des Landes
bis zum Norden der Welt
um zu sehen was der Stand ist
ich werde dich wieder sehen weil ich es will...

Donnerstag, 17. Juli 2008

ich packe in meinen koffer: mein leben.

oder so ähnlich.

T minus 2 tage.

mein gepäck sollte unter 30 kilo bleiben, das bekomm ich nicht hin. seltsam, wenn man auf einmal sachen denkt wie "der kontaktlinsen-saft muss ja auch noch mit, das sind wieder 300 gramm" oder "was wiegt eigentlich ein sweatshirt?". scheiß voluminös wir das auch, weil dann doch hauptsächlich kleidung, handtücher, decke, kopfpolster - muss alles mit. und einiges hab ich auch schonwieder ausgepackt oder von der liste gestrichen - muss auch ohne gehen.
seltsam ist es, draufzukommen, dass ich die persönlich wichtigen sachen, die ich brauch um mich wohlzufühlen, die ich haben mag, wenns mir nicht so gut geht, großteils am lappy gespeichert hab. nämlich musik und fotos von den lieben menschen.

cool auch, dass ich weil ich laptop mit hab handgepäck bis zu 8kg haben darf. die gitarre wiegt knapp 4, der laptop 2, also noch 2 kilo für etwaigen kram. auch da werde ich drüber sein, aber das wiegt ja eh keiner ab.

ich glaub aber ich hab alles, und bis auf die wirklich wichtigen persönlichen sachen kann man eh alles dort auch kaufen. außerdem hab ich ja noch bis samstag mittags zeit.
auch gut, dass ich morgen nochmal ganz raus komm, sonst würde ich mich eh nur fertig machen.

Dienstag, 15. Juli 2008

T minus 4 tage

dem abflug organisatorisch noch nicht wirklich näher, dafür seit heute wieder eigener laptop, und zum glück die daten retten können, auch das postfach und somit die flugbuchungsbestätigungsmail und die vermieter-emailadresse. pfuh!

es gibt jetz keine ausreden mehr, morgen muss ich mit packen anfangen. und noch ein paar sachen einkaufen.

schlafen muss ich auch noch ganz schön viel in den nächsten tagen, oder bessergesagt: müsste ich, weil ich fürchte ich werd da nicht soo viel dazu kommen, wie mein körper theoretisch wollen würde. weil ich ja noch die lieben menschen treffen muss, zumindest so viele wie möglich, weil alle schaff ich eh nimmer, was schade ist. dafür weniger als 2 wochen bis ich welche von den anderen lieben menschen wieder treffe, die ich seit monaten nicht gesehen hab!

icon_kl paper.heart

throw away my misery

Hoi-Ahoi!

Wer bistn du?

Bin da.

seit 5831 Tagen
zuletzt am 15. Jul, 02:09

Ursi.

Zuletzt.

CHILLIG
CHILLIG
jstbwy (Gast) - 27. Sep, 18:32
this is basically dead
ursi - 27. Mai, 22:37
sie lebt noch...
... lieblings ursi, wie schoen von dir mal wieder was...
(-:E kemaicita (Gast) - 5. Jan, 18:52
doch,
du warst mit mir das erste mal lebensmittel einkaufen!...
ursi - 3. Jan, 19:29
hihi, die wurst bei 24...
hihi, die wurst bei 24 schaut beim ralf aus wie "herr...
fraumorgenstern (Gast) - 3. Jan, 18:05
Besinnlicher Content
ursi - 20. Dez, 14:19

GeFlickr.

ursi ursi!'s photos foto ursi ursi!

Soundtrack.

zur zeit: tomte, muff potter, click, coldplay, robocop kraus

Lesestoff.

ja, eh. und für die uni auch, eh.

Früher.

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suchen.

 

denken
draussen
drinnen
erzählmirwasmit
essen
fernschaun
Filmisches
fühlen
fundstücke
hanse.herz
ich häbe eine fräge!
ichfreumichauf...
im netz
irgendwo dazwischen
kaempferisches
leben
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren